" Der Preis des Schweigens: Ein Fall für Spenser" von Robert B. Parker ( 2 von 5 Tigger)


Zum Inhalt:


Der Privatdetektiv Spenser wird für zwei sonderbare Fälle beauftragt. Zu einem soll er in einem ominösen Selbstmord eines homosexuellen Studenten ermitteln, in dem ein Professor verwickelt ist, dessen Festeinstellung deswegen verwehrt wurde. Und an dem Stalking-Fall einer Freundin seiner Liebsten der sich als weit aus unangenehmer herausstellt, als er zu beginn den Anschein macht...

Meinung:



Ein leicht zu lesender Schreibstil findet sich in dem Krimi wieder und gestaltet so das Verfolgen der Fälle von Privatdetektiv Spenser sehr einfach. Ein leicht verdaulicher Krimi für zwischen durch, dessen Handlung sehr angenehm ist, aber mir persönlich die Spannung und dadurch der Spaß am Ermitteln verloren geht.

Fazit:



Ein leicht verdaulicher Krimi für Zwischendurch....


Punkte:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen