"Zilgrei gegen Rückenschmerzen" von Hans Greissing ( 4 von 5 Tigger)



Bevor man sich mit dem Buch beschäftigt und sich dann an die sogenannte Selbstbehandlung begibt, muss man sich zuvor die Frage beantworten was ist eigentlich Zilgerei?!

Hier die Antwort zur Frage!

Was ist ZILGREI?

Die ZILGREI-Methode wurde 1978 von dem deutschen Chiropraktiker Dr. Hans Greissing (-GREI) zusammen mit seiner Patientin Adriana Zillo (ZIL-) in Italien entwickelt. Sie stellt eine kombinierte Atem- und Haltungstechnik dar, die aus Elementen der klassischen manuellen Therapie und der Atem- und Bewegungstherapie des Yoga besteht. Dr. Greissing entwickelte in jahrzehntelanger wissenschaftlicher Arbeit seine Methode stets unermüdlich weiter bis zu seinem Tod im Jahr 2002.







Bsp.-Übung: Der Eisvogel
    Diese Methode bietet Menschen mit Schmerzen Hilfe zur Selbsthilfe. Es handelt sich um ein System natürlicher Selbstbehandlungen, die jede/r schnell erlernen und anwenden kann. Sie beruht auf natürlichen Selbstheilungsprinzipien und basiert auf den 6 Grundpfeilern
- Selbstuntersuchung,
- gezielte Haltung,
- Gegenrichtungsprinzip,
- dynamogene Atmung,
- Kombinationsprinzip,

- Ganzkörperprinzip.
So ist Zilgerei eine gute Methode ohne viel Zeitaufwand um sich selbst            " Startklar"  für einen beschwerdefreien Tag zu wappnen und unbeschwert seinen Tätigkeiten nachzugehen. 

Meinung:

Bsp.-Übung 2 : Der Schwan

Mir selbst hat es in einigen Situationen gut geholfen und da es wirklich nicht viel Zeit kostet (insgesamt etwa 10 Minuten am Tag) konnte ich es nach einigen Übungstagen gut zwischendurch einsetzen und meine Symptomatik lindern. Jedoch muss jeder für sich herausfinden welche Übung für ihn geeignet und welche weniger ist!

Fazit:



Eine kleines Buch mit großer Wirkung bei täglicher Anwendung und konstanter Umsetzung!

Punkte:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen