" Verknall auf Fall" von Elaine Winter ( 4 von 5 Tigger )


Worum geht es? :


Lea hat es nicht so mit Männern, um genauer zu sein machen die sie krank!  Nicht nur, dass Sie sich anscheinend den arrogantesten Partner ausgesucht hat, der sie dann einmal eiskalt abserviert, Neein, zu allem Elend hat sie sich beim Fußball noch eine dicke fette Grippe eingesammelt. Und dann wartet Stephan, der nächste Tollpatsch von einem Mann, schon an der Ecke, um sie vom Fahrrad zu werfen und sie direkt ins Krankenhaus zu befördern. Zu allem Übel scheint sich der unachtsame Brad-Pitt-Verschnitt auch noch in sie zu verlieben. Doch Lea will nicht noch einmal verletzt werden. Weder körperlich noch im Herzen. Als Stephan nicht mehr weiterweiß, sucht er Rat bei "Frau Sibylle", der Kummerkastentante der Lokalzeitung - ohne zu ahnen, dass Lea hinter den absurden Ratschlägen steckt …

Meine Meinung:


Witzig, spritzig und mit viel Gefühl schreibt die Autorin Elaine Winter ihren Liebesroman. Die Hauptcharaktere sind wirklich sehr humorvoll, sympathisch und tollpatschig, dass man wirklich eine chaotische Liebesgeschichte mit viel Lachern erwarten kann. Der Schreibstil ist dementsprechend einfach was sehr lebhaftes und auch so flüssig, dass das Lesen einen riesen Spaß macht. 
Das Cover ist, ich würde einmal sagen, verspielt und weiblich, aber allein der Titel des Buches bringt schon den ersten Schmunzler, weil man direkt meint es wäre ein Schreibfehler vorhanden. Aber ich kann euch beruhigen " Verknall auf Fall " ist wirklich richtig und am besten findet ihr doch selbst heraus warum! ;)

Fazit:


Witzig, spritzig und mit viel Gefühl! Ein wirklich sehr gelungener und humorvoller Liebesroman!

Verlags-Homepage: www.books2read.de


Punkte:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen