" Timmy Quinn : Der Schildkrötenjunge & Die Häute " von Kealan P Burke ( 5 von 5 Tigger)

Bei diesem Buch handelt es sich um die ersten beiden Bücher dieser Reihe : Der Schildkrötenjunge " und " Die Häute"


Kurzer Einblick:



Der Schildkrötenjunge:

Timmy Quinn ist überglücklich, denn endlich sind Ferien und so können er und sein Freund tun und lassen was sie wollen! Trotz dem Verbot an den Myers-Teich zu gehen, begeben sich die beiden Jungs auf den Weg zu diesem. Am Myers-Teich treffen sie auf einen Jungen mit dem eindeutig irgendetwas nicht zu stimmen scheint. Die Begegnung bleibt nicht ohne Folgen und das Unheil nimmt seinen lauf....

Die Häute:

Sieben Jahre später begibt sich Timmy nun mit seinem Vater nach Irland um seine Großmutter zu besuchen, deren Mann vor kurzen verstorben ist. Selbst dort muss er sich eingestehen, dass die Vergangenheit immer präsent ist und dieses mal muss er einen Schritt weiter gehen, denn um seine Familie zu schützen muss er sich der Welt der Toten stellen....


Meine Meinung:


Während des Lesens bekam ich oft das Gefühl vermittelt Mitten in einem Horrorfilm zu stecken. Wirklich flüssig und spannend ist der Schreibstil von Kealan P. Burke und vermittelt so eine düster-schaurige Atmosphäre! Die Charaktere sind sehr gut herausgearbeitet und man kann sich mit ihnen gemeinsam auf die Reise durch die Handlung einlassen.  Die Handlung hat wirklich das Potential verfilmt zu werden. Durch und durch hat mich das Buch gefesselt und mir die ein oder andere schlaflose Nacht beschert. 

Fazit:


Ein wirklich gelungenes Buch, welches ich gerne weiterempfehle für alle die auf Horror und Thriller stehen, aber Vorsicht: Das Buch ist absolut nichts für Zartbesaitete!!!

Verlagswebseite: www.voodoo-press.com

Autorenhomepage: www.kealanpatrickburke.com

Punkte:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen