" Fluch des Tigers - Band 3 " von Colleen Houck ( 5 von 5 Tigger )

Bevor ich anfange erst ein kleines Zitat, welches mich zu Tränen gerührt hat und so wundervoll sinnlich ist! 

" Er stand auf und kniete sich neben meinen Liegestuhl. Dann nahm er meine  Hand und verschränkte seine Finger mit meinen. " Du vergisst etwas, Iadala. Liebe kann man sich nicht aussuchen. Liebe ist ein unstillbarer Durst - ein Verlangen, so lebensnotwendig für die Seele wie Wasser für den Körper. Liebe ist ein kostbarer Schluck, der nicht nur eine ausgetrocknete Kehle befeuchtet, sondern ein Mann belebt. Sie verleiht ihm solche Kraft, dass er für die Frau die er anbetet, Drachen töten würde...."
Ren Seite 440

Kurzer Einblick:


Kelsey, Kishan und Mr. Kadam konnten Ren aus den Klauen von Lokesh befreien, doch ihr Glück ist stark getrübt - denn Ren hat sein Gedächtnis verloren. Ein schwerer Schlag für Kelsey, denn Ren kann sich nicht an Sie, ihre Verbundenheit und das aufflammen ihrer Liebe erinnern. 
Ihre einzige Chance " ihren" alten Ren zurückzugewinnen bedeutet zu gleich eine weitere Abendteuerreise anzutreten. So findet sich kurz darauf auf dem indischen Ozean wieder um ihre nächste Aufgabe zu lösen. Während der Reise kommen sich Ren und Kelsey langsam wieder und so kommt es dazu, dass Ren sich langsam wieder auf´s neue in Kelsey verliebt, auch wenn ihm seine innigen Gefühle von Damals immer noch verborgen bleiben. 
Doch Kelsey quälen immer mehr zweifelnde Gedanken und sie wird sich bewusst, dass sie in Keshan ( Rens Bruder ) nicht nur einen guten Freund gefunden hat, der ihr in der Abwesenheit von Ren zur Seite gestanden hat. Ein wird ihr während der Reise bewusst, sie muss sich zwischen den Brüdern entscheiden, doch zuvor gibt es die Schlacht zu schlagen, die ihnen bevor steht. Am Ende kommt es ganz unerwartet zu einer Entscheidung und die fällt anders aus als es alle Anwesenden erwartet haben...

Meine Meinung:


War ich schon von den ersten beiden Bänden der Tiger - Reihe voll auf begeistert, so konnte der dritte Teil mich umso mehr überraschen. Waren die Drei bislang immer auf festen Boden unterwegs, so führt sie ihr jetziges Abenteuer weit raus auf den indische Ozean. Es erwarten einem neue Erzählstränge, welche die komplette Reihe nochmals in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt und überrascht den Leser mit neuen Ereignissen, Wendungen und absolut traumhaften Schauorten. 
Colleen Houck konnte mich auf´s neue von ihrer Geschichte rund um Kelsey und ihren beiden Tigern begeistern und hat sich bei mir persönlich in die Riege der Lieblingsautorinnen hinein geschrieben!

Schreibstil:


Wie bei den anderen Bänden auch, arbeitet Colleen Houck mit einem Schreibstil der verzaubert. Man fühlt sich in die Handlung hinein versetzt, bereist mit Kelsey & Co die einzelnen Orte und erlebt hautnah die Abenteuer die auf sie warten. Trotz der 687 Seiten die einen erwarten, kommt es dank des flüssigen Schreibstils einem gar nicht so viel vor und man huscht so durch die Seiten.

Charaktere:


Kelsey,Keshan, Ren und Mr. Kadam sind mir seit dem ersten Band total ans Herz gewachsen. Sie verleihen der Handlung eine Seele und man möchte sie nicht mehr missen! 

Cover:


Das Cover finde ich super gelungen. Ich empfand das Cover-Bild als die zweispaltige Persönlichkeit unseres Hauptprotagonisten Ren und die blau glänzende Schrift verleiht dem Ganzen etwas magisches und geheimnisvolles. 

Fazit:


Ich möchte jedem diese tolle Reihe ans Herz legen. Es ist eine Welt - und Zeitreise für die Sinne verbunden mit gelungenen Charakteren, wundervollen Schauorten und etwas Mythologie. 

Danksagung:


Von ganzem Herzen danke ich dem Heyne-Verlag, der mit diesen atemberaubenden dritten Teil dieser Tiger-Reihe als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Erhältlich bei:



Autoren-Homepage:



Punkte:




1 Kommentar:

  1. Hey :)

    ich habe dir wegen der anstehenden Blogtour eine Email geschrieben. Guck doch bitte mal nach, damit man noch Unklarheiten klären kann :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen