" Stern der Macht - Herzensglut : Band 1 " von Elvira Zeißler ( 5 von 5 Tigger )

Kurzer Einblick:



Die 17 Jährige Erin wird Zeugin eines Unfalls mit Fahrerflucht, der anschließend ihr Lebe komplett auf den Kopf stellen wird. Denn das Opfer, dem sie zur Hilfe eilt, drückt ihr ein altes Amulett in die Hand und bittet sie sehr gut darauf aufzupassen und es zu schützen. Die alte Dame verstirbt noch an diesem Tag an den folgen des Unfalls...
Was Erin nicht weiß ist, dass sie mit Erhalt dieses Amulettes die Aufmerksamkeit zweier alter Geheimbünde auf sich gezogen hat, die seit Jahrtausenden auf der Suche nach den 5 verschollenen Amuletten sind. 
Seit dem Erhalt häufen sich bei Erin sehr seltsame Ereignisse und als dann noch dieser charmante und total mysteriöse Junge namens Daniel in ihr Leben tritt und behauptet sie beschützen zu wollen, wird Erin erst richtig bewusst in was sie da hinein geraten ist. Doch wem soll und kann sie trauen...? Wer ist Gut und wer ist Böse...?

Meine Meinung:


Mit "Stern der Macht - Herzensglut : Band 1 " ist Elvira Zeißler ein Auftakt voller Emotionen und Spannung zu ihrer Stern der Macht - Trilogie gelungen! Direkt von Anfang an zieht sie ihren Leser in einen magischen Bann der voller Zauber, Drama und Gefühl  ist, welcher dazu führt, dass man einfach nicht mehr von dieser Geschichte ablassen kann und bis zur letzten Zeile mitgefiebert wird. Leider ist dieser Rausch sehr schnell vorbei und man kommt am Ende des Buches an. Und wer dann nach Band 1 genauso begeistert ist wie ich, greift direkt zu Band 2 " Ster der Nacht - Salomons Fluch : Bad 2 " um die Magie dieser Trilogie aufrecht zu erhalten!

Schreibstil:


So magisch wie die Handlung, so magisch ist auch der Schreibstil von Elvira Zeißler. Sie beschreibt ihre Charaktere und Schauorte so anschaulich und realistisch, dass diese sehr greifbar und authentisch wirken. Man bekommt wirklich das Gefühl, an Erin´s Seite auf der Suche nach dem wahren Stern zu sein!

Protagonisten:


Erin ist eine Persönlichkeit, die ich von der ersten Sekunde an sehr mochte. Sie ist locker, mutig und ihr lockeres bzw. ehrliches Mundwerk, ist eine Charaktereigenschaft, die sie sehr auszeichnet. 

Daniel hingegen wirkt geheimnisvoll, unnahbar und kaltherzig. Es braucht einiges an Zeit, bis seine eiskalte Schale zu bröckeln beginnt.

Fazit:



Ein Auftakt voller Emotionen und Spannung einer neuen Mystery-Romance- Trilogie! Ich bin total gespannt wie das Abenteuer in Band 2 weitergeht und möchte euch diese Trilogie wärmstens ans <3 legen, denn es ist ein purer Lese-Genuss! 

Erhältlich bei:



Autorenhomepage:



Punkte:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen