" Lotusblut " von Judith Winter ( 4 von 4 Tigger )




TITEL: Lotusblut

AUTOR: Judith Winter

VERLAG: dtv

Genre: Thriller

FORMAT: Taschenbuch

Seiten: 448
PREIS: 9,95 €

ERHÄLTLICH: www.dtv.de





Inhalt:

Ein mysteriöser Doppelmord in einem Frankfurter Luxushotel ruft das Ermittlerduo Emilia Capelli und Mai Zhou auf den Plan. Bei den Toten handelt es sich um die Leichen des Unternehmer – Ehepaares Peter und Ramona Klatt. Ein gezielter Kopfschuss wurde ihnen zum Verhängnis.
Doch es wird immer mysteriöser, denn hatte das kinderlose Unternehmerpaar bei ihrer Ankunft im Hotel noch ein kleines asiatisches Mädchen in ihrer Obhut, jedoch fehlt von der Kleinen jegliche Spur.
Während die Ermittlerinnen das Hotel genau unter die Lupe nehmen, läuft die kleine Vermisste Emilia über den Weg – gehetzt, getrieben und eindeutig auf der Flucht vor einem Mann, der offensichtlich nichts Gutes im Schilde führt.  Während eines Besuches im Krankenhaus erhoffen Em und Mai brauchbare Informationen von der kleinen Kaylin zu erhalten, doch zur Unmut der Ermittlerinnen hüllt diese sich in Schweigen.  Als dann auch noch Kaylins Onkel im Krankenhaus auftaucht um diese wieder mit nach Hause zu nehmen, nutzt Kaylin eine Sekunde der Unachtsamkeit aus um zu verschwinden.
Die Ermittler haben alle Hände voll zu tun, denn nicht nur ein Doppelmord ist aufzuklären, sondern auch die einzige Zeugin der grausamen Tat ist spurlos verschwunden und alle Beteiligten wissen, dass jede Sekunde zählt, denn als Hauptaugenzeugin ist die kleine Kaylin in riesen Gefahr…!

Meine Meinung:


„ Lotusblut“ ist der zweite Band Rund um das Ermittlerduo Emilia Capelli und Mai Zhou aus der Feder von Judith Winter. „ Siebenschön „ der Vorgänger fand ich schon total spannend und sehr gut geschrieben, so dass meine Erwartungen wahrscheinlich sehr hoch angesetzt waren! Aber ich kann beruhigt und guten Gewissens sagen: „ Judith Winter wurde meinen Erwartungen mehr als gerecht und hat sie sogar ein wenig übertrumpft!“
Spannend, voller Nervenkitzel und Rätseln verlaufen die Ermittlungsarbeiten und nehmen den Leser in der Handlung komplett gefangen! Abwechselnd erzählt die Handlung aus der Perspektive von Em als Ermittlerin und der sich auf der Flucht befindenden Kaylin. So wird ein hohes Maß an Spannung geboten und unter anderem erfährt man auch viel über die Hintergründe der Geschehnisse, Beweggründe der einzelnen Personen, aber auch über die Protagonisten selbst.
Em gefällt mir als Protagonistin sehr gut. Sie wirkt als die eher dominantere der beiden Ermittlerinnen, dennoch zeigt sie in den richtigen Momenten auch Herz und Mitgefühl. Besonders musste ich auch über ich lockeres und oft vorlautes Mundwerk schmunzeln, mit dem sie sich in auch mal in die ein oder andere missliche Lage buchsiert.
Mai Zhou ist eher die Ruhigere der Beiden, dennoch wird sie auch dadurch sehr oft unterschätzt. Manchmal wird schon der Eindruck erweckt, als stünde Sie total unter Em´s Schlappen, doch wenn man nicht damit rechnet, schlägt sie auch gerne mal zurück! ;)
Der Schreibstil der Autorin verleiht der Handlung ein rundes Bild. Er ist sehr flüssig, bringt in den richtigen Momenten die Spannung zum Höhepunkt mit hohem Nervenkitzel-Faktor, aber klingt auch in den passenden und ruhigeren Momenten ab und passt sich der Situation an.


Fazit:

Ein spannungsgeladener Thriller mit hohem Maß an Nervenkitzel-Faktor, sympathischen Protagonisten und einer mysteriösen und voller Rätsel gestaltetem Ermittlungsverlauf!
Echt sehr empfehlenswert für Leser die es gern haben, wenn es unter die Haut geht! ;)


Punkte:





Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezi und sehr schöner Blog. :)
    Ich werde mir dieses Buch morgen auf jeden Fall kaufen, schon deshalb, weil ich vom ersten Teil so maßlos begeistert war. Aber wäre dies nicht der Fall gewesen, hättest du mich jetzt mit deiner Rezi überzeugt. :)
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Kitty,

    oh Danke für die lieben Worte und freut mich von dir zu lesen! :D
    Ja das Buch hat es wirklich in Sich und den ersten Band der Autorin über das Ermittlerduo Em und Mai fand ich auch echt spitze!
    Wünsche dir viel Spaß beim lesen und bin sehr gespannt wie du es am Ende dann gefunden hast!

    Liebe Grüße
    Samy

    AntwortenLöschen