Blogtour Tag 4 zu " Verlorene Sehnsucht " von Ute Jäckle

HalliHalloHallöle ihr Lieben!

Heute heiße ich euch herzlich Willkommen zu Tag 4 unserer Blogtour zu „ Verlorene Sehnsucht“!



Ihr habt ja schon einige tolle Blogbeiträge genießen dürfen. Bei Dani habt ihr einen kleinen Schnubberkurs zum neuen und alten Romantic Thrill von Ute Jäckle genießen dürfen.
In Merlins Bücherkiste habt ihr die vier Hauptprotagonisten aus „ Verlorene Sehnsucht „ kennen gelernt und am dritten Tag konntet ihr mehr über die Autorin hinter diesem Werk erfahren, denn Sie stand einigen Fragen Rede und Antwort.
Heute geht es bei mir um die eindrucksvollsten Zitate, die zum einen Euch einen weiteren Eindruck zur Handlung verschaffen sollen und zum anderen uns am meisten bewegt haben!
Vorab möchte ich Euch noch informieren, dass ihr an allen Tagen ( bis zur Gewinnerbekanntgabe ) euch ein Los für die wunderbaren Gewinne, die ich am Schluss verraten werde, sammeln könnt.
Um euch das Finden der Beiträge zu erleichtern findet ihr hier eine kleine Tourdatenübersicht am Ende des Beitrages!

Aber nun zu meinen kleinen Beitrag zur Blogtour und dieser lautet…

                                            Zitate



Was ist überhaupt ein Zitat:


Ein Zitat (das, lateinisch citatum „Angeführtes, Aufgerufenes“ zu lat. citāre „in Bewegung setzen, vorladen“, vgl. „jemanden vor Gericht zitieren“ ist eine wörtlich übernommene Stelle aus einem Text oder ein Hinweis auf eine bestimmte Textstelle. Auch andere Medien, wie Bilder und Musik, können als Zitat verwendet werden. In der Regel wird ein Zitat durch eine Quellenangabe oder einen Literaturnachweis  belegt, indem sein Autor und die genaue Textstelle genannt werden. Ein solcher Verweis wird in der Bibliothekswissenschaft als Zitation bezeichnet. Zitationen können auch ohne dazugehöriges Zitat auftreten.

Nun zu den eindrucksvollen Textstellen aus „ Verlorene Sehnsucht „ :


<<<"Es ist eine grüne Hölle"
"Es ist ein Paradies. Lass die Umgebung mal auf dich wirken" >>>

<<<Du bist wie ein Stern. Wunderschön anzusehen, aber unerreichbar. Warum sich also einen Kopf darüber zerbrechen, ob man je dorthin gelangt? Vielleicht ist es besser, man begnügt sich damit, ihn einfach nur zu betrachten, auch wenn er schon längst erloschen ist. >>>

<<< Beinahe real stand er vor ihr mit dem schönsten Lächeln der Welt. Ihr Herz macht einen Satz und es überraschte sie, dass er immer noch so eine Wirkung auf sie hatte. >>>

<<<... Milena legte eine Hand auf seine Schulter. Er schenkte Milena dieses wunderschöne strahlende Lächel, das er sonst nur ihr gezeigt hat. Für den Bruchteil einer Sekunde huschte sein Blick zu Elena. Ihre oberflächliche Coolness bröckelte wie eine vom Wind verwehte Sandburg. Sie hielt seinem Blick stand, wusste jedoch nicht wohin mit ihren Händen. Schließlich wandte r sich als Erster ab und sie sich verloren!>>> 

<<< Sprachlos hört Elena zu, während ihr schlechtes Gewissen immer weiter anwuchs. Rico hatte sich für sie und ihren Sohn geopfert, war zurück in den Regenwald gegangen, nur damit ihnen nichts geschah, und sie hatte die ganzen letzten Tage nichts weiter zu tun gehabt, als ihn zu verurteilen...>>>

<<< ... Heute bekam er die beiden zum letzten Mal zu Gesicht. Diese Erkenntnis schmerzte derart heftig, dass er kurz die Augen schloss, um sich wieder zu beruhigen... "Reiß dich zusammen" sprach er zu sich selbst und streichelte seinem Sohn über das blonde Haar " Vergiss mich nicht gleich wieder" murmelte er, Manuels strahlende grüne Augen bewundernd. Jedes noch so winzige Detail seines Gesichtes nahm er in sich auf wie ein überlebenswichtiges Elexier...>>>

<<<... " Eigentlich waren wir auf Hasenjagd und hatten uns schon auf einen besonders großen Braten gefreut - aber der wird erst morgen geliefert" fügte er hinzu und Rico verstand sofort. Ein kalter Schauder jagte ihm über den Rücken. Unwillkürlich kam ihm Elenas Entführung in den Sinn. Wie sein Cousin und er sie vor zwei Jahren durch den Dschungel schleppten. Bilder spulten sich vor seinem inneren Auge ab, die er nicht sehen wollte und abschüttelte wie ein Rudel Kakerlaken!">>>

<<< Bestimmt schlafen Elena und Manuel noch, kam ihm in den Sinn. Früher hatte er es geliebt, leise aus dem Bett zu steigen und mit einer Tasse Kaffee in der Hand beide zu betrachten.Er hatte oft am Bettchen seines Sohnes gesessen und beobachtet wie sich sein kleiner Brustkorb hob und senkte. Dabei hatte er Manuels blumigen Duft eingeatmet. Rico schloss die Augen und nahm einen tiefen Atemzug. Ihm schien als wehte dieser unwiderstehliche Geruch schwach in sein Gesicht...>>>

<<< Rico fühlte sich müde und kraftlos, eingesperrt in diesem Teufelskreis, den er nicht mehr Leben nennen konnte, der sich seine hässlichsten und dunkelsten Seiten wieder mit aller Macht zutage beförderte. Wieso nahm er sich das Recht, das Leben dieser beiden Menschen zu zerstören, nur um sein eigenes nicht in Gefahr zu bringen?... Ihm ging es gar nicht um sein Leben, seine Existenz war das Letzte, was ihn noch interessierte. Es ging nur noch darum Elena und Manuel zu beschützen. Wenigstens das musste er hinbekommen...>>>



<<<... Hätte Córdoba mir mit dem Tod gedroht, wäre ich nie auf seine Forderungen eingegangen. Niemals wäreich zurück in den Dschungel. Aber hier ging es um euch, nur deshalb bin ich zurück....Wenn ihr in Sicherheit seid - ihr Beide und Milena - kann Córdoba mit mir anstellen was er will...>>>



…. *hach * da bekomme  ich ja richtig Lust noch einmal in die tiefen Kolumbiens zu reisen und mit Elena und Rico ihre dramatische Geschichte zu erleben! ;-)




Die Tourdaten



8.6: Buchvorstellung - Lesemonsterchens Buchstabenzauber
9.6: Protagonistenvorstellung - Merlins Bücherkiste
10.6: Interview mit Ute Jäckle - Bambinis Bücherzauber
11.6: Zitate aus Verlorene Sehnsucht - bei mir :D
12.6: Stockholm Syndrom - Blonderschattens Welt der Bücher
13.6: Vorstellung Kolumbiens - ZeilenZauber
14.6: Mafia - http://www.bibilotta.de/
15.6.: Videolesung mit Ute Jäckle -  The Bookdealer and more
16.6. Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs


 Mit der Teilnahme auf mehreren Blogs, könnt ihr eure Gewinnchancen erhöhen. Wenn ihr auf jedem Blog der Tour teilnehmt und die jeweilige Frage beantwortet, könnt ihr damit also 8 Lose sammeln.
Ihr habt eine der bisherigen Stationen verpasst? Kein Problem, bis zum 15. Juni um 23:59 könnt ihr noch auf allen Blogs teilnehmen!!!


        Was gibt es für Euch zu gewinnen?





1 x “Verlorene Sehnsucht” als Printausgabe
2 x “Verlorene Sehnsucht” als ebook
1 x Tasse “Verlorene Sehnsucht”



Was ihr dafür tun müsst? Ganz einfach : Beantwortet uns eine der  folgenden Fragen:

Wenn ihr in der Situation von Elena und Rico wärt, was wäre euer Geheimrezept um die Liebe eures Lebens zu retten? Oder : Welches Zitat ist euer Wegbegleiter?


Teilnahmebedingungen:

- Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberechtigten
- Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden (Gewinnerpost) und der Autorin ihre Adresse zwecks Gewinnversand zu übermitteln.
- Keine Barauszahlung der Gewinne möglich.
- Keine Haftung für den Postversand.
- Versand der Gewinne innerhalb Deutschland,  Österreich und der Schweiz
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen



So nun bleibt mir nur noch Euch einen viel Spaß zu wünschen und natürlich ganz fest die Daumen zu drücken! Bin sehr gespannt auf Eure Antworten!

Eure Samy

Kommentare:

  1. Hey sehr tollen Beitrag :)
    Also mein lieblingszitat ist: Der Weg ist das Ziel.

    Lg lara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    mein Lieblingszitat ist: "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar". :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  3. Mein Lieblingszitat: Genieße den Augenblick

    Ich wünsche noch einen schönen Donnerstag.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Mein Lieblingszitat kommt aus "Der kleine Prinz" und kennt wohl jeder:
    "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar"

    Danke für eure Mühe und die tollen Beiträge!
    Martina

    stamplover@gmx.at

    AntwortenLöschen
  5. Mein liebstes Zitat:

    Es gibt Dinge die muss man einfach tun,
    sonst ist man kein Mensch, sondern nur ein Häuflein Dreck.
    Astrid Lindgren

    Liebe Grüße
    Corinna

    Corinna@pehla.eu

    AntwortenLöschen
  6. Hallo und guten Tag,

    der Weg ist das Ziel ist auch mein bevorzugtes Zitat.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    mein Zitat ist: "Die Liebe kennt keine Angst. Wahre Liebe vertreibt die Angst."

    LG
    Anita

    andake@arcor.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ,

    auch ich bevorzuge dieses Zitat " Der Weg ist das Ziel."
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag :)

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sabrina!

    Tolle Zitate und ich kann nur sagen Hammer!!! :D

    Ich habe ein Zitat und zwar Jeder ist seines eigenen Schicksals Schmied!!! :D

    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Mein Lebensmotto könnte sein: Ich lebe MEIN Leben, nicht das meiner Nachbarn.

    Ich denke, um ihre Liebe retten zu können, müssen Rico und Elena sich in einem anderen Land eine gemeinsame Zukunft aufbauen.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen
  11. Hm, ich habe kein Rezept für die beiden...
    Es gibt viele gute Zitate - eines das einem das Leben wirklich erleichtern kann ist: Authentisch ist das neue Cool...
    Ich wünsche euch allen eine sonnige Woche.
    Lg
    Mana (mana.mana.mana@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  12. Huhu =)
    Ich habe dich für den Liebsten Award nominiert und würde mich freuen, wenn du mitmachst =)
    Viele liebe Grüße
    Blonderschatten

    http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/06/liebste-award-discover-new-blogs.html

    AntwortenLöschen