" Die Unantastbaren" von Richard Price



Die unantastbaren

Autor/in: Richard Price
Sprecher: Oliver Rohrbeck
Verlag: DAV
Erschienen:  23.Oktober 2015
Dauer: 560 Min.
Preis: 24,99 € (7 CDs)

Kaufen ? * KLICK HIER *






Energy-Drinks und Zigaretten sind Billys Überlebenselexier, denn als Cop des New Yorker Police Departments ist er nachts der Hüter der Straße und dieser Job ist nicht gerade erfüllend. Noch immer nagt ein nicht gelöster Fall an seinem Gewissen, denn er als junger Cop nicht erfüllen konnte und somit der wahre Täter immer noch auf freiem Fuß durch die Straßen schlendert. Aber nicht nur an ihm nagt ein ungelöster Fall, auch etliche seiner Kollegen kennen dieses Gefühl und so gründeten sie vor zwanzig Jahren eine kleine gesellige Runde, deren Namen sie den nicht verurteilten Tätern verdanken – Die Unantastbaren!

Doch nun ist die Zeit der Abrechnung gekommen und Billy wird durch einen brutalen Mord von der Vergangenheit eingeholt. Jedoch was nicht ganz zu seinem Plan gehört sind die Ermittlung gegen einen seiner engsten Vertrauten und der daraus resultierende Gewissenskonflikt. Wie weit wird er gehen um endlich seinen lang ersehnten Frieden zu finden?



Richard Price hat mit seinem neuen Krimi einen durchweg spannendes Hörvergnügen geschaffen, welches den Hörer packt und nicht mehr so schnell los lässt. Oft keimte in mir die Frage auf: „ Wie weit ich selbst an der Stelle von Billy gehen würde und ob ich auch darüber hinwegsehen könnte, wenn die Ermittlungen in eine komplett andere Richtung gehen als erhofft!? Genau dieser Aspekt machte für mich das Hörbuch erst so richtig interessant, denn Billy und seine Hin - & Hergerissenheit zu erleben und zu versuchen sich in ihn hinein zu versetzen, lies mich so schnell nicht mehr los, aber auch wollte ich natürlich erfahren für welchen Weg er sich entscheiden wird um über Schuld und Sühne zu urteilen.

Ich muss gestehen, dass ich sehr gut unterhalten wurde, aber es jedoch einen kleinen Haken an diesem Hörbuch gab, denn der Wechsel zwischen den unterschiedlichen Charakteren, die sich zu Wort melden war an manchen Stellen sehr unübersichtlich und so brauchte ich teilweise wirklich etwas länger um herauszufinden mit wem ich es jetzt gerade zu tun habe. Leider hob dies den vorangegangenen Hörfluß etwas auf und so geriet ich beim Zuhören manchmal arg ins Stocken.

Billy ist ein Charakter an den man sich erst einmal gewöhnen muss. Wirkte er mürrisch und angespannt, so versteckte sich hinter dieser Fassade eigentlich ein weicher Kern. Leider kam dieser eher selten zum Vorschein. Er hat es aber auch nicht einfach im Leben, gequält durch seine Schuldgefühle, die der Grund für das Scheitern seiner ersten Ehe sind, gefangen in einer zweiten Ehe bei der seine Frau die Hosen an zu haben scheint und verantwortlich für einen demenzkranken Vater, der ab und an einmal abhandenkommt und dann noch die quälenden Gedanken an den Fall, der seine berufliche Laufbahn geradezu konstant beeinflussen scheint. Ich denke er ist geplagt genug und für einen Menschen allein, ist dies auch eine enorm große Last, die er zu tragen hat. So hatte ich oft Mitleid mit ihm und im nächsten Moment konnte ich jedoch für sein Verhalten kein Verständnis aufbringen, so wurde ich leider nicht wirklich warm mit ihm.

Oliver Rohrbeck ist als Sprecher passend gewählt. Seine Stimme hat etwas Fesselndes und seine Art die Handlung an den Hörer zu bringen ist sehr speziell und ausgefallen. Er weiß im richtigen Moment mit der Spannung zu spielen und zugleich wie man die Emotionen des jeweiligen Protagonisten so greifbar darzustellen, dass man das Gefühl bekommt selbst dieser Situation ausgesetzt zu sein.

Obwohl nun der Anschein aufkommen könnte, dass dieses Hörbuch ein Flop zu sein scheint, muss ich dies jedoch verneinen, denn nimmt man das Gesamtpaket, so kommt man auf ein gelungenes Hörbuch mit kleinen Schwächen, aber der Unterhaltungseffekt ist enorm und die Handlung an sich sehr realistisch geschildert. Konnte mir sehr wohl vorstellen, dass es wirklich Polizisten gibt, die an „ dem einen Fall ihrer Laufbahn“ ein Leben lang dran zu knabbern haben.



Ein sehr realistisch gestalteter Krimi, der zwar mit kleinen Fehlern auftritt, aber weiß wie man den Hörer an die Handlung fesselt!

3/4 Butterflies

Ein riesen Dankeschön geht an Der audio Verlag ( DAV ), der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen