" Wir zwei und der Himmel dazwischen" von Polly Dugan



wir zwei und der himmel
dazwischen

Autor/in: Polly Dugan
Übersetzung durch: Christiane Meyer
Verlag: Droemer Knaur
Erschienen am : 11. Januar 2016
Seiten: 400
Preis: 9,99 ( TB )

Kaufen ? * KLICK HIER *






Kann eine Liebe auf der Basis eines alten Versprechens gegenüber eines Freundes wirklich existieren?
Über diese Frage dachte Garrett damals nicht nach als er seinem besten Freund Leo das Versprechen gab, wenn ihm einmal was passieren sollte und er nicht mehr unter den Lebenden weilt, würde er sich um seine Familie kümmern und sie schützen. Sogar in schriftlicher Form wurde dieses Versprechen besiegelt. 12 Jahre später passiert ausgerechnet das womit niemand je gerechnet hat – Leo stirbt bei einem Skiunfall und für Garretts heißt es sein Versprechen in die Tat umzusetzen…




Wie oft lässt man aus einer lustigen Laune heraus oder gar etwas angetrunken ein Versprechen einfallen und hofft, dass es nie dazu kommen wird. Genauso geht es dem Hauptprotagonisten Garrett, der bei einer Silvesterparty seinem besten Freund Leo das Versprechen gibt, dass wenn es einmal dazu kommen sollte und er nicht mehr für seine Familie sorgen kann, er für ihn einspringen wird und seinen Part übernimmt. 12 Jahre später ist es soweit und eine dramatische Geschichte nimmt seinen Lauf. Doch was vielleicht einfach klingen mag, bringt Hindernisse und Hürden mit sich, die man erst einmal bewältigen muss um am Ende vielleicht sein großes Glück zu finden.

Polly Dugan hat um dieses Grundgerüst eine wundervolle und sehr ergreifende Geschichte aufgebaut, die einem sehr ans Herz geht und dort zu tiefst berührt. Es zeigt die Höhen und Tiefen einer Beziehung auf und auch was eine wahre Männerfreundschaft im weitesten Sinne ausmacht, aber auch in wie weit sich eins mit dem anderen verbindet.

Mit viel Gefühl baut sie auf einer sehr emotionalen und auch authentischen Basis die Handlung rund um die Protagonisten und deren Leben auf. Der Schreibstil tut sein Übriges dazu und fesselt nicht nur mit Empathie, sondern auch erhoffter Dramatik und tollen Dialogen, deren Wortgewalt und Bedeutungen sehr ergreifend gestaltet sind.

Die Protagonisten sind aus dem Grund sympathisch, weil sie wie aus dem wahren Leben gegriffen wirken, so als sei es der Leser selbst oder gar die beste Freundin/ der beste Freund oder auch ein Familienangehöriger, der sich mit einer Aufgabe konfrontiert sieht, die mehr als nur Mut fordert und einen dazu bewegt vielleicht über seinen eigenen Schatten zu springen um über sich selbst hinaus zu wachsen. Genau dies macht für mich ein gelungener Roman aus und daher konnte die Autorin total bei mir punkten!



Ein Roman, der so viel Realität im Gepäck dabei hat, dass er den Leser auf eine Reise ins Ungewisse voller Gefühle und Dramatik einlädt und ihn so schnell nicht mehr loslässt.

Mich konnte die Autorin in vielerlei Hinsicht begeistern und daher empfehle ich dieses wundervolle Buch gerne weiter!

Finde doch heraus ob es dir genauso ergehen wird wie mir! ;)

4/4 Butterflies!

Ein riesen Dankeschön geht an die Verlagsgruppe Droemer Knaur, die mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!


Kommentare:

  1. Hi!
    Dieses Buch steht auch auf meiner Wunschliste. Vielen Dank für die Rezension!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sonja,

      es ist wirklich sehr empfehlenswert und hat mich echt umgehauen. Wenn es von deiner WuLi wandert und du es gelesen haben solltest, bin ich total gespannt wie deine Meinung ausfallen wird!

      Liebe Grüße
      Samy

      Löschen
  2. Hallöchen :-).

    das klingt nach einer Geschichte, die mir gefallen könnte. Ich liebe es, wenn die Charaktere so lebendig und normal wirken. Deine Rezension macht auf jeden Fall neugierig und ich möchte wissen, wie die Familie damit zurecht kommt. Ein wirklich trauriges Versprechen was eingelöst werden muss.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Glitzerfee,

      es ist eine wundervolle Geschichte, die dir bestimmt gefallen wird! ;)
      Ich mag es auch, wenn die Charaktere wie aus dem realen Leben erscheinen. Man kann sich mit ihnen identifizieren und setzt sich so mit ihnen viel auf einer freundschaftlichen Beziehung auseinander - was sie direkt noch herzlicher und sympathischer macht!

      Freut mich, wenn dir meine Rezension gefällt und wenn du das Buch lesen solltes, bin ich auch auf deine Meinung gespannt!

      Liebe Grüße
      Samy

      Löschen
  3. Hallo ;-)
    Auf das Buch hatte ich die Tage schon ein Auge geworfen und nach deiner ansprechenden Rezension wandert es doch direkt auf den Wunschzettel. Danke dafür.
    Liebe Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hibi,

      freut mich, dass meine Rezension deine Neugier noch mehr geweckt hat und es somit auf deine WuLi gewandert ist. Es ist wirklich ein gefühlvolles Schmanckerl, welches echt lesenswert ist!

      Liebe Grüße
      Samy

      Löschen
  4. Hallöchen Samy,
    ich bin dank Google auf deinem hübschen Blog gelandet und freue mich hier zu sein. Es sieht nicht nur toll aus, sondern auch deine Rezension gefällt mir richtig gut. Ich fand das Buch zwar nicht so ganz so gut wie du, aber da sind die Geschmäcker nun einmal verschieden. Ich habe deine Rezension bei mir verlinkt und hoffe, dass das für dich in Ordnung ist. :)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen