" Im Herzen das Glück " von Lucy Dillon



im herzen das glück

Autor/in: Lucy Dillon
Übersetzt durch: Claudia Franz
Verlag: Goldamnn 
Erschienen am : 15. Februar 2016
Seiten: 544
Preis: 8,99 ( TB )

Kaufen ? * KLICK HIER *








Libby und Jason haben die Großstadt hinter sich gelassen und beginnen einen neuen Lebensabschnitt um auch Jasons Mutter unter die Arme zu greifen und bei dem kleinen Familienhotel zu unterstützen. Als der altmodischen Herberge soll ein exklusives Feriendomizil werden und der Umbau ist aufwendig und kostspielig, aber strapaziert auch ordentlich das Nervenkostüm.

Als es direkt vor der Haustüre zu einem tragischen Unfall kommt, kümmert sich Libby liebevoll um die junge Frau, die bei dem Aufprall ihr Gedächtnis verlor. Traurig ist vor allem an der Geschichte, dass niemand das Opfer zu vermissen scheint und sich so auch keine Möglichkeit findet, sie in guten Händen zu wissen. Platz genug ist vorhanden und um zwei weitere helfende Hände sind allesamt nicht traurig. Jedoch ahnt Libby nicht, das ihr großes Herz und die gute Tat auch für ihr eigenes Leben eine Veränderung parat hält!




Romane voller Gefühl, einer gewissen Leidenschaft die hinter den Entscheidungen der Protagonisten und einer sehr realistischen Handlung stecken erwärmen nicht nur mein Herz, sondern lassen mich oft auch über mein eigenes Leben und meine Entscheidungen nachdenken. So ist es auch bei „ Im Herzen das Glück“ von Lucy Dillon, die genau dieses Potential besitzt und dem Leser ihre Handlung sehr feinfühlig, tiefsinnig und leidenschaftlich näher bringt.

Der Schreibstil ist etwas Besonderes, denn er hat eine bildhafte Aura und lässt das Buch so sehr intensiv auf den Leser wirken. Aber auch seine flüssige Art und seine Leichtigkeit lassen in einem das Gefühl aufkeimen, an der Seite von Libby und Jason den Roman hautnah zu erleben, was ein wunderbares Gefühl in mir hervor brachte.
An manchen Stellen kommt zwar eine leichte langatmige Phase auf, welche sich aber genauso schnell in Luft auflöst.

Libby mochte ich sofort. Durch ihre Zivilcourage, ihr großes Herz und ihre offene Art schaffte sie es mich als stumme Begleiterin und gute Freundin zu gewinnen, und auf eine buchige Weise werde ich sie total vermissen. J

Das Cover ist verträumt und strahlt Hoffnung, Freude und Sinnlichkeit aus. Sofort fühlte ich mich von ihm angesprochen und wie magisch angezogen!




Zwar ist dieser Roman wie unzählige vor ihm nicht neu erfunden worden und gibt’s in dieser Form sicherlich 100mal und mehr, aber allein der Schreibstil, die Umsetzung und die faszinierende Charaktere machen ihn zu einem einmaligen gefühlvollen und liebenswerten Lesegenuss.

4/4 Butterflies!

Ein riesen Dankeschön geht an den Goldmann Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

1 Kommentar:

  1. Hi!
    Ich liebe die Bücher von Lucy Dillon und deine Rezension bestätigt das wieder. Das Buch möchte ich unbedingt lesen.
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen