"Harry Potter und der Halbblutprinz" von Joanne K. Rowling



Harry Potter und
der Halbblutprinz

Autor/in: Joanne K. Rwoling
Übersetzt von: Klaus Fritz
Verlag: Carlsen
Erschienen am : 8. Oktober 2005
Seiten : 656
   Preis: 23,99 € ( HC )

     Kaufen ? * KLICK HIER *




Voldemord ist zurück und versetzt die magische Welt in Angst und Schrecken, denn mit seiner Rückkehr ist auch ein riesen Aufruhr ausgebrochen, der nicht immer gewaltlos endet. Strengste Sicherheitsmaßnahmen sind in der Schule eingekehrt und lassen das 6 Schuljahr unter strengster Beobachtung beginnen. Dumbeldore will seine Schützlinge vor einem Angriff des Bösen schützen und Harry bestärken gegen die neuen Ereignisse ankämpfen zu können. So wappnet er ihn mit Recherchen und Informationen über die Geschichte des Dunklen Lords. Doch wie weit reichen die Vorkehrungen aus und wird das magische Zaubertrankbuch, welches zuvor einmal einem „Halblbutprinz“ gehörte, Harry wirklich eine stütze im Kampf gegen Voldemort sein?




So langsam fehlen mir ehrlich gesagt die Worte. Es bereitet mir immer wieder aufs Neue eine riesen Freude an die Zauberschule von Hogwarts zurückzukehren und mich gemeinsam an der Seite von Harry dem Bösen zu stellen. Doch auch mit brechen mit jedem neuen Schuljahr auch die Wiederholungen meinerseits an, die immer nur eine Botschaft beinhaltet – Lest diese Reihe und lasst euch genauso begeistern wie ich mich!

Der Schreibstil ist unverkennbar der von Joanne K. Rowling, den man in den vorherigen Bänden lieben und schätzen gelernt hat. Leichtfüßig, humorvoll und im richtigen Moment düster und beängstigend führt sie den Leser durch das 6. Schuljahr in Hogwarts. Die Gefahren sind zwar dieselben wie zuvor, doch sie wissen sich zu steigern und machen somit es Harry nicht leicht, sich ihnen zu stellen. Er lernt fleißig immer mehr dazu und kann nie wirklich wissen, ob das erlernte auch wirklich ausreicht.  Dennoch weiß die Autorin genau wie sie den Leser fesselt und auch zu überraschen weiß – Denn es kommt immer anders als man vermutet oder es sich erahnen lässt.

Man genießt so richtig die Zeit, die man gemeinsam mit Harry & Co verbringen darf, und man möchte nicht darüber nachdenken, dass diese tolle Reihe auch irgendwann ein Ende haben wird.
Ich mag es wie die Autorin ihre Handlungen gestaltet, die Schauorte so malerisch und authentisch beschreibt, dass man sie in Gedanken selbst bereisen und sich deutlicher veranschaulichen kann, und auch die Charaktere egal ob neu oder alt, die immer voller Leben stecken und mit verschiedenen Neuerungen und Erkenntnissen den Leser zu überraschen wissen.



Einer der stärksten Bände dieser Reihe, denn das Böse ist zurück und fordert alles was Harry zu bieten hat. Spannungsgeladen und voller Action stellt es nicht nur Harry vor eine Herausforderung, sondern auch den Leser, denn es geht deutlich dem Endspurt zu und das Herz blutet schon allein vor dem Gedanken, dass es bald Abschied nehmen heißt!

*Lesen! – Lesen! – Lesen!*

4/4 Butterflies!








Kommentare:

  1. Hallo Sammy!
    Du hast da echt eine verdammt schöne Rezension geschrieben und trotzdem nichts verraten!
    Wie kommt es, dass du die Bücher erst jetzt liest?
    Viele liebe Grüße
    Lauri :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Laura,

      1000 Dank für die lieben Worte! Wieso ich diese Reihe jetzt erst lese? Ich weiß es nicht! :)
      Vielleicht liegt es an den Schwärmereien meines sonst so lesemuffeligen Partners, der diese Reihe als trotz Abneigung zu Büchern gelesen hat?! Auf jeden Fall bereue ich es, dass ich nicht vorher schon in den Genuss gekommen bin und koste so jedes einzelne Buch in vollen Zügen aus!
      Nun ja, vielleicht wage ich mich dann auch irgendwann einmal auch an die Filme, denn die kenne ich auch noch nicht! *lach*

      Liebste Grüße
      Samy

      Löschen