★★★ 4. Blogtourtag zu "Wäre mein Leben ein Film, würd ich eine andere Rolle verlangen" ★★★



Hallo ihr Lieben und Herzlich Willkommen zum 4.Blogtourtag!

Viele tolle Beiträge habt ihr schon Rund um das Buch „Wäre mein Leben ein Film,wür ich eine andere Rolle verlangen“ von Cornelia Franke gesehen und fleißig mitgemacht.

Heute widme ich mich dem wohl beliebtesten Kinosnack – Dem Popcorn!

Vorher habe ich noch fix den Tourplan für Euch :

5.11. Buchvorstellung

6.11. Interview

7.11. Kinowelten

8.11. Popcorn als Leidenschaft
Bei mir!

9.11. Schauplätze

Bewerbung bis einschließlich 10.11.2016 möglich

12.11. Gewinnerbekanntgabe

Nun legen wir mal los …

Popcorn als Leidenschaft


Popcorn, auch Puffmais oder Knallmais genannt, ist der beliebteste Kinosnack schlecht hin.

Doch wie fand er den Weg ins Kino und warum lieben wird ihn so?


Popcorn kommt aus dem amerikanischen Doppelkontinent. Wann es jedoch zum ersten Mal zubereitet wurde ist noch immer unbekannt. Es ist davon auszugehen, dass das Popcorn ein wichtiger Bestandteil des indianischen Speiseplans war, denn bei Ausgrabungen wurden 4000 Jahre alte Puffmaiskörner gefunden.

In den 1930er Jahren fand es während der großen Depression nicht nur den Weg auf die Marktplätze, sondern zugleich auch beim Aufstieg der Kinos in den USA als beliebtester Snack in der Tüte in die Kinosäle.

Die Amerikaner aßen 1945 dreimal so viel Popcorn wie zu Kriegsbeginn, vor allem in den Lichthäusern. Parallel zum Siegeszug von Hollywood entwickelte sich so das Popcorn in den folgenden Jahren zum globalen Kinosnack.

Wusstet ihr,dass die erste Popcornmaschine erst im späten 19ten Jahrhundert von Charles Cretors erfunden wurde? 1890 entwickelte er einen Erdnussröster und stellte bei dessen Weiterentwicklung mehr durch Zufall fest, dass sich in Verbindung mit einer Dampfmaschine wunderbar Popcorn in größeren Mengen herstellen lässt.
In Marion einem US-Staat von Ohio befindet sich sogar ein Popcornmuseum mit vielen historischen Popcornmaschinen, darunter befindet sich auch Cretors No. 1 Poprcorn-Wagen aus dem Jahre 1899.




Heute ist es nicht mehr aus den Kinosälen wegzudenken. Egal ob Spannung oder Schnulze ohne Popcorn geht gar nichts
.

Doch warum ist das so?


Wirkliche Studien über dieses Thema gibt es nichts. Allgemein ist zu sagen, dass es drei Kategorien von Kinobesuchern gibt – den süßen, salzigen oder Popcorn-Hasser.
Laut Faustregel heißt es sogar, dass Frauen eher der salzige Typ sind und Männer hingegen lieber auf die süße Variante zurückgreifen.

Aber auch die Geschmacksentwicklung ist enorm. Gab es damals Zucker, Neutral und mit Salz, so gibt es nun auch Schokolade, Karamell, uvm. und das teuerste Popcorn der Welt „Das Billionen Dollar Popcorn“ mit Goldblatt verziert.

Ich persönlich bin kein Fan von Popcorn. Im Kino visiere ich meine ganze Aufmerksamkeit auf den Film und der Griff in die Tüte nervt mich eher oder lenkt mich zu sehr ab. Aber dies ist nur meine Meinung und daher habe ich mich mal umgehört….

Also, ich kann ja Popcorn nichts abgewinnen. Mir ist das immer zu trocken und im Kino auch oft zu teuer. Da ich dir Nachos aber auch nicht mag, mache ich meist ein langes Gesicht, wenn es um Filmsnacks geht. Ich glaube, ich packe mir zukünftig belegte Brote ein. 

Da kann ich nicht mitreden, ich gehöre zur Nacho-Fraktion. Wenn es Popcorn gibt, dann esse ich es, egal ob salzig oder süß. Erst gestern wieder haben mich die Popcorn-Esser im Kino genervt. Da ist eine ruhige Stelle und es knurpst, knistert, raschelt um mich herum *argh* Nervig und zerstört die Stimmung.

Ich mag Popcorn ganz gerne, aber nur Süßes. Im Kino esse ich aber eher das "Gummizeugs", weil ich nicht gleich einen ganzen Eimer Popcorn verschlingen will!


Ich bin auch ehrlich, ich liebe Popcorn, aber ich bin zu geizig. Das kleine Popcorn kostet 4,95Euro! Der Hammer!

Ganz ehrlich, ich mag kein Popcorn. Mir ist das echt zu süß. Daher hole ich mir auch im Kino nie was :)


Wie ihr merkt sind die Meinungen sehr unterschiedlich und daraus resultiert nun auch meine Gewinnspielfrage an Euch:


Zu welchem Kino-Typ gehört ihr und was ist euer Lieblingskinosnack?

Die Gewinne:

1. Preis


- ein signiertes Exemplar von "Wär mein Leben ein Film" plus Schmucklesezeichen 

2. Preis

- ein Kinogutschein für 2 Personen 
(nur von diesen Kinos - Cinestar, Cinemaxx, Cineplex und UCI )

Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier:*Teilnahmebedingungen*




Kommentare:

  1. Ich mag gerne spannende Filme und liebe Popcorn im Kino. Zuhaus esse ich auch gerne Popcorn, dort aber lieber salziges oder - typisch amerikanisch - mit Käsegeschmack :)


    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Ich esse gerne Popcorn, lieber süß aber manchmal auch salzig. Nur im Kino esse ich es selten, ist mir einfach zu teuer. Ich schmuggel dann lieber mein eigenes Süßzeug mit^^
    Liebe grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. HalliHallo :)

    Jetzt habe ich richtig Lust auf Popcorn... na toll^^
    Ich liebe Popcorn! Auch den Preis finde ich in unserem kleinen Kino voll okay. Bei den größeren Ketten wie "CineStar" sieht es schon etwas anders aus.
    Noch lieber als Popcorn mag ich aber die Nachos :) aber bitte ohne Käse!
    Leider kosten die schon sehr viel mehr als eine Tüte Popcorn...

    Süße Grüße
    Sonia

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)

    Mein Herz gehört voll und ganz den Nachoessern. Ich war nie so der Popkorntyp. Irgendwann habe ich dann mal Nachos probiert. Seitdem war dann alles klar. Dank einer Freundin habe ich irgendwann auch noch Käsesoße dazu entdeckt. Mittlerweile freue ich mich manchmal schon mehr auf Nachos mit Käsesoße als auf den eigentlichen Film. :D

    Liebe Grüße 
    Alicia 

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    da ich sehr oft mit Mann ins Kino gehe... Action Komödie.
    Wenn wir mit den Kindern im Kino sind, Computeranimierte Filme, und mit meiner Freundin natürlich HerzSchmerz Filme. Popcorn muß IMMER sein...
    Danke für die popcornige Vorstellung.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen.
    Ich bin kein Kinogänger und das letzte mal als Kind gewesen bin- und auch nicht so das Interesse und eben die Mittel auch habe dahin fahren zu können weshalb ich auch gerne weiter mein Glück fürs Print versuche! Zuhause esse ich ´trotzdem auch gerne Karamell Poppcorn :-)
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ich esse im Kino meistens schon süßes Popcorn, bin jetzt aber nicht wirklich ein Fan davon... ich finde es gehört irgendwie zu einem Kinobesuch dazu :D
    Ich würde gerne für Lostopf 1 mein Glück versuchen, da die Kinos nicht in meiner Nähe sind...

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Heyyy,
    Ic gehe ziemlich oft ins Kino, da es echt super liegt: einmal in die Bahn und nach 10 Minuten austeigen, einen kleinen Spaziergang am See entlang zum Kino <3
    Die Preise für das Popcorn in meinem Lieblingskino sind sogar eigentlich ganz in Ordnung, aber trotdem kaufe ich mir nie eine Tüte. Oft nehme ich mir auch etwas von daheim mit *psst* (aber dieses Kino hat eigentlich kein Problem damit :))
    Mein persönliches DreamCinema <3
    Gaaanz liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ich schaue am liebsten Komödien und Fantasyfilme im Kino. Und am liebsten esse ich dort Nachos mit Käsesoße.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  11. Ein echt interessanter Beitrag. Ich habe bisher noch nie darüber nachgedacht, woher das Popcorn eigentlich stammt. Danke dir für die Infos!

    Ich esse gern Popcorn, allerdings nur im Kino und nur süß. Aber eigentlich nur, wenn ich jemanden zum Teilen habe, weil das allein ja doch ganz schön viel und teuer ist.
    Seit ein paar Jahren ist mein liebster Kinosnack aber Eis. Ich hole mir meistens ein richtig ungesundes schokoladiges Eis am Stiel plus eine Riesenbreze - perfekt. :-D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, ich gehöre eindeutig zu den Popcorn-Liebhabern. Ich liebe süßes Popcorn im Kino. Das gehört für mich zu einem Kinobesuch einfach dazu. Und da ich relativ selten ins Kino gehe, gönne ich mir das da dann auch, obwohl ich die Popcorn Preise meist echt unverschämt finde.

    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen! :D


    Ich hab da drei Snackvarianten. Einmal Popcorn, Nachos, oder M& M's ;)
    Denn das kommt bei mir immer auf Lust und Laune an und da ich meinen Mann dabei habe ist es immer unterschiedlich, denn wenn ich ihn dann knabbern sehe, denke ich mir, okay, ich hab doch lust auf was zu essen ;)

    Lg Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    eigentlich gehe ich sehr gerne ins Kino, konnte aber schon länger nicht mehr gehen.
    Ich esse ganz gerne Nachos oder aber Weingummis. Ich mag aber die Leute nicht, die immer so laut knistern.
    Welche Richtung, gerne spannende Filme oder auch Komödien oder Fantasy, aber kein Horror!

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Hallo ,


    Ich gehe nicht ins Kino weil teuer und nicht in meine Nähe .
    Ich schaue mir lieber Filme daheim. Popcorn mag ich nicht besonders
    Vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Ich springe in den Lostopf für den 1 Preis .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Sabrina,

    hach, schon wieder so ein toller, interessanter Beitrag! :)

    Ich gehe sehr gerne ins Kino und liebe einfach die besondere Atmosphäre dort. Ich esse auch supergerne Popcorn, allerdings stört es mich oft total, wenn das ganze Kino knuspert. Das Geräusch lenkt mich manchmal einfach vom Film ab, deswegen esse ich nur bei humorvollen Filmen Popcorn. :D Bei traurigen Filmen stört mich das "Nebenher-Essen".

    Und meine liebste Filmrichtung sind Dramen, aber ich mag Komödien genauso gerne und auch spannende Thriller können mir ab und zu gefallen. :)

    Ganz liebe Herbstgrüße und Dir noch eine schöne Woche,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen