"Princess Reality #1 - Gespieltes Leben" von Noëmi Caruso




Princess Reality #1
- Gespieltes Leben -

Autor/in: Noëmi Caruso
Verlag: Twentysix
Erschienen am: 20. Dezember 2016
Seiten : 228 
   Preis: 9,90 € ( TB )

     Kaufen ? * KLICK HIER *








Prinzessin Siara wird mit einem Hilferuf ihrer Eltern aus dem sicheren Internat in der Schweiz gerufen. Ihr Land steht vor den Abgründen, ein regelrechter Krieg bäumt sich auf und sie ist die einzige Rettung welche ihre verzweifelten Eltern noch sehen. Die Lösung – Siaras Leben Live im TV zu präsentieren alla Monarchie trifft Neuzeit. Eine Reality Show rund um ihr Leben als Prinzessin am Hofe wird produziert um ihrem Volk näher zu kommen und den Aufstand abzuwenden. Leichter gesagt als getan, denn während die Kameras strikt auf ihr Familienleben gerichtet sind, erlebt Siara selbst das größte Abenteuer ihres Lebens.




Princess Reality passt so in absolut kein klares Genre. Es ist ein bunter Mix aus Realität, Liebesroman und Dystopie und dennoch hat es so seine ganz eigene Darstellung für sich gefunden.
Reality Shows sind mittlerweile Gang und gebe im Fernsehen. Sind es Popsternchen die ihre Fans mit auf ihre Fersen nehmen oder Möchtegern Millionäre die ihr Geld mit offenen Händen heraus pfeffern und protzen was das Zeug hält. Nicht selten begegnet man genau solchen Szenarien im Fernsehen und kann eigentlich nur den Kopf schütteln. Daher fand ich gerade diese Idee eine Trilogie darauf aufzubauen sehr interessant und war extrem neugierig, wie Noëmi Caruso dies in die Tat umgesetzt hat.

Sehr realitätsnah ist der Aufbau. Auch hier reichen die Kriege weit über die Grenzen hinaus und Flüchtende suchen Schutz in Ländern in denen noch Frieden zu herrschen scheint. So finden sie auch den Weg nach Luandia. Doch die Ankunft der Flüchtlinge sorgt für Unruhe in den eigenen Reihen. So wird die Idee geboren Frieden zu stiften und dies in Form einer Reality Show, welche die königliche Familie nahbar und menschlich darstellen soll. Hauptaugenmerk wird auf Prinzessin Siara gelegt, denn sie soll irgendwann in die Fußstapfen ihrer Eltern treten.

Im Prinzip muss ich sagen, dass mich die Handlung wirklich total mitgerissen hat und Siara als Hauptprotagonisten sehr sympathisch herüberkam. Man kann sich mit ihr wirklich gut auseinandersetzen, denn die meiste Zeit ist sie ein wahrer Teenie und nicht gerade die übliche Prinzessin mit hoch erhobener Nase. Toll auch, dass sie sich gegen den Willen und die Vorstellungen ihrer Eltern stellt und ihr ganz eigenes Ding vermarkten will – schließlich geht es ja auch um sie und die Menschen sollen sie so kennen lernen wie sie wirklich ist und nicht als gestelltes Püppchen, dass es jedem Recht machen möchte. Daher mochte ich ihre offene und experimentierfreudige Art sehr.

Etwas zu kurz kamen für mich die Umstände in Luandia, welche so solch einer Lösung geführt haben. Da hätte ich mir einer kleiner Ticken mehr Einblick erhofft, aber im Allgemeinen gesehen, tut es der Handlung an sich nicht weh und kommt zum Ende hin nochmals ausführlicher zur Sprache.

Die Empfindung selbst einmal Prinzessin sein zu dürfen kam in diesem kleinen Büchlein absolut nicht zu kurz und das war ein tolles Gefühl, denn wer träumt nicht davon wenigsten einen Tag lang mal ein Krönchen zu tragen.

Der Aufbau ist sehr märchenhaft und voller Fantasy und dennoch kommt der sehr realistische Inhalt absolut nicht zu kurz.

Das Cover hat einen absoluten Prinzessinnen-Touch und passt meiner Meinung nach wie die Faust aufs Auge zum Inhalt.



Licht aus Spot an und herzlich Willkommen im Leben von Prinzessin Siara. Für mich ein gelungener Trilogie-Auftakt mit minimalen Schwächen der mich auf überraschender Weise sehr fasziniert hat und eine fantastische Abwechslung zu den andere royalen Büchern bietet.


Sehr Empfehlens – und lesenswert!

4/4 Butterflies!



Kommentare:

  1. Hey :)
    Wow eine echt tolle Rezi *-* Das Buch hat es gleich mal auf meine Wuli geschafft :)

    LG TE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu TE!

      Freut mich, wenn dich meine Rezi umgehauen hat und das Buch dadurch auf deine WuLi wandern durfte! Es ist echt toll!

      Liebste Grüße
      Samy

      Löschen