"Rauklands Blut ( Raukland-Trilogie Band 2 )" von Jordis Lank




Rauklands Blut
( Raukland-Trilogie Band 2 )

Autor/in: Jordis Lank
Verlag: Verlagshaus El Gato
Erschienen am: 25. Oktober 2016
Seiten : 350 
   Preis: 13,90 € ( TB )

     Kaufen ? * KLICK HIER *







Ronan ist nach Raukland zurückkehrt und hat einige Erwartungen mitgebracht. Zum einen erwartet er, dass sein Bruder Broghan für den Mordversuch seine gerechte Strafe erhält, jedoch muss er eine bittere Enttäuschung dies bezüglich einstecken, denn sein Vater sieht auch in seinem Bruder einen Anwärter für den Thron.

Ein unerbittlicher Kampf steht den beiden Anwärtern bevor um die Gunst des Königs zu erlangen. Als Broghan einem furchtbaren Geheimnis auf die Schliche kommt, wächst die Hoffnung in Ronan, dass sich somit die Türen für seinen Sieg auf den Thron öffnen…




Nach dem ersten Band war ich sehr gespannt, wie es mit Ronan weitergehen wird. Für mich hat er eine enorme Entwicklung zu verbuchen, denn vom eisernen Einzelkämpfer wuchs er zum Freund, Helfer und Partner heran.

Aber all seine Charakterstärke, die er im ersten Band bewiesen hat, wird erneut auf eine harte Probe gestellt. Als Anwärter auf den Thron hat sein Vater so seine ganz eigenen Pläne und Erwartungen, welche ihn vor ganz neue Herausforderungen stellt.

Toll ist es, wie die Autorin die Eindrücke und Erlebnisse aus Band 1 in den zweiten Band einfließen lässt. Auch ihr malerischer und bildgewaltiger Schreibstil bewirkt ein unglaubliches und lebendiges Leseerlebnis, welches gepaart mit alten und neuen Charakteren zu einem angenehmen und flüssigen Erlebnis beiträgt.

Die Handlung ist rasant, spannend und hinreißend. Sie lädt den Leser dazu ein mit zu fiebern, zu verzweifeln und an der Seite von Ronan für Gerechtigkeit zu kämpfen.

Das Cover finde ich sehr Aussagekräftig. Es vermittelt einen klaren Eindruck über die Festung Rauklands und somit über den Schauort des Geschehens.




War der erste Band der Raukland-Trilogie schon sehr überzeugend, so konnte mich der zweite Band umso mehr begeistern! Ein lockere, malerischer und flüssiger Schreibstil verzaubert die Handlung in ein einzigartiges Leseerlebnis, die Charaktere werden zu persönlichen Freunden oder auch Feinden, und als Leser fühlt man sich an den Schauorten nicht nur als stummer Beobachter, sondern als Bewohner der Kulisse!

4/4 Butterflies!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen