"Engelsnacht ( Engelroman #1 ) von Lauren Kate



Engelsnacht
( Engelsroman #1 )

Autor/in: Lauren Kate
Übersetzt von: Doreen Bär
Verlag: Heyne
Erschienen am: 16. August 2010
Seiten : 448
   Preis: 8,99 € ( TB )

     Kaufen ?  * KLICK HIER *







Der erste Internats-Tag von Lucinda verläuft in Zeitlupe als sie den attraktiven Daniel Grigori begegnet. Das Gefühl ihm schon einmal begegnet zu sein ist ihr stummer Begleiter – Doch wann und wo soll dies geschehen sein? Verwirrender wird die Sache, als Daniel sehr negativ auf sie reagiert, als würde er sie auf tiefsten Herzen hassen, dabei behauptet er Felsen fest, sie überhaupt nicht zu kennen.
Die mysteriöse Situation spitzt sich immer mehr zu, denn immer, wenn Luce in Gefahr schwebt ist es ausgerechnet Daniel, der ihr das Leben rettet. Was ist sein Geheimnis? Warum ist er immer zum richtigen Zeitpunkt zur Stelle? Und vor allem was hat es mit Luce selbst zu tun?

Als sie sich allmählich näherkommen, erfährt Luce Dinge über ihr Schicksal, die so unglaublich sind, dass sie einfach nicht wahr sein können. Doch die Geschichte scheint alle 17 Jahre erneut seinen Anfang zu finden und endet immer mit dem selben Schluss – Dem Tod!




Lauren Kate ist mit ihren „Engelsromanen“ sehr bekannt geworden und schon länger schlummern ihre Schätze bei mir auf dem SUB. Jetzt da die Verfilmung immer näher kommt, wurde es Zeit die Reihe vom Staub zu befreien und die mysteriöse Geschichte von Lucinda und Daniel zu erkunden.

Der Schreibstil ist mir direkt sehr positiv aufgefallen. Trotz der sehr düsteren Stimmung der Handlung ist er sehr erfrischend und flüssig gehalten. Er lädt den Leser förmlich dazu ein, tief in die Geschehnisse einzudringen und das Ganze intensiv mitzuerleben. Auch die sehr bildliche Beschreibung während des gesamten Verlaufes, macht die Handlung absolut lesenswert.

Die Dreiecks-Beziehung zwischen Lucinda, Daniel und Cam ist sehr glaubhaft und emotional geschildert. Neben den Gefühlswirrungen und dem eigentlichen Schicksal der Hauptprotagonisten, verleiht sie der Handlung eine finstere und fesselnde Komponente.

Gut gelöst ist es von der Autorin, dass sie nur schleichend gewisse Inhalte der Bestimmung und auch des Verlaufs freigibt. So bleibt die Spannung erhalten und viel Potential für die weiteren Bände offen.
Das Cover geheimnisvoll, finster und leidenschaftlich – Passend zum Inhalt der Reihe gewählt.




Ein gelungener Auftakt der Engel-Reihe. Durch unzählige Wirrungen und Wendungen, tollen Charakteren und einer grandiosen Handlung hat mich Lauren Kate von sich und ihrer Reihe komplett überzeugt. Die weiteren Bände warten nun nur darauf vom SUB erlöst zu werden und müssen bestimmt nicht mehr allzu lange darauf warten müssen!

4/4 Butterflies!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen