"Nova und Avon #1 - Mein böser,böser Zwilling" von Tanja Voosen



Nova und Avon #1
-Mein böser,böser Zwilling- 

Autor/in: Tanja Voosen
Verlag: Carlsen
Erschienen am: 3. März 2017
Seiten : 304
   Preis: 11,99 € ( HC )

     Kaufen ? * KLICK HIER *







Nova glaubt so gar nicht an Magie und allem was in Verbindung damit steht. Sie ist eher unscheinbar, sehr schüchtern, tollpatschig und hat einen Außenseiterstatus. Dies soll sich jedoch ändern als sie bei einer Mutprobe den Ärger einer Wahrsagerin auf sich zieht und mit einem Fluch belegt wird. Nicht nur, dass ihre Tollpatschigkeit ein gewaltiges Ausmaß annimmt, sondern plötzlich taucht ein Mädchen auf, dass 1:1 wie sie aussieht und gesellig mit ihren Eltern plaudert oder Punkte bei dem begehrtesten Junge in der Schule sammelt mit lockeren Sprüchen und prägnanten Details – Avon! Ihre Doppelgängerin macht mit ihrer intriganten, zuckersüßen und schlagfertigen Art Nova das Leben zur Hölle und Nova wird klar „Avon muss verschwinden!“ Aber wie?




Allein die Vorstellung selbst in Nova Situation zu stecken und zu erleben, erweckte in mir eine ungeahnte Neugier, der ich unbedingt nachgehen musste. Autorin Tanja Voosen habe ich schon aus Jugendbüchern kennen gelernt und war total von ihrem Schreibstil und Darstellungskraft der Protagonisten, Schauorten und Handlung an sich begeistert. So war es klar, dass auch dieses Buch den Weg zu mir finden wird und ich es genau unter die Lupe nehmen werde.

Erst einmal fällt natürlich das grandiose Cover auf. Durch seine detaillierte Aufmachung bekommt man nicht nur einen Eindruck von Nova & Avon vermittelt, sondern auch einen kleinen, aber feinen Blick dafür, was einen so in der Handlung erwarten könnte. Ich sag nur: „Magie pur!“

Nova gefällt mir durch ihre unscheinbare Art. Ruhig, schüchtern und total unauffällig meistert sie ihren Alltag, wenn sie nicht durch ihre tollpatschigen Missgeschicke ins Blickfeld ihrer Schulkameraden fallen würde, die ihre Abneigung Nova gegenüber offen kundtun. So kommt es, dass sie auf dem Jahrmarkt ausgerechnet ihrer Erzfeindin Viola in die Arme läuft und zu einer Mutprobe mit Folgen animiert wird. Nova kann sich halt eben nicht durchsetzen…

Avon ist dahingegen das komplette Gegenteil. Selbstsicher, intrigant, schlagfertig und zielstrebig, denn Novas Leid spornt sie nur noch mehr an in den Wunden herumzustochern. Mit ihr ist der Ärger vorprogrammiert und dies zum Leidwesen von Nova.

Der Schreibstil war überraschend. Seine lockere und jugendliche Art empfand ich als sehr angenehm. Die bildliche Veranschaulichung durch die Wortwahl war grandios und man konnte sich gedanklich total auf alle Geschehnisse und Verrücktheiten der beiden Mädels einlassen. Auch der flüssige und lockere Part war konstant vorhanden und ermöglichte ein schnelles und sehr unterhaltsames Vorankommen. Mit ihrem Schreibstil wird Tanja Voosen bestimmt nicht nur die gewählte Zielgruppe ansprechen, sondern auch die ältere Generation (zu der ich mich selbst zähle!) total unterhalten können.



Leider ist es so wie mit allen guten Bücher – Sie enden viel zu schnell! Dieses Buch zählt zu genau solchen, denn durch seinen offenherzigen, sehr bildlichen und humorvollen, aber auch spannenden Verlauf lädt Tanja Voosen den Leser geradezu ein nicht mehr von der Seite von Nova & Avon weichen zu wollen. Die Zielgruppe kann man eigentlich nicht genau definieren, denn selbst die etwas ältere Generation wird Nova und Avon lieben und nicht mehr missen wollen! Magie liegt in der Luft und beste Unterhaltung ist vorprogrammiert!


Absolute Leseempfehlung!

4/4 Butterflies!
Ein riesen Dankeschön geht an den Carlsen Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

1 Kommentar: