"Vier Farben der Magie #1 " von V.E. Schwab



Vier Farben der Magie
#1

Autor/in: V.E. Schwab
Übersetzt durch: Petra Huber
Verlag: Fischer Tor
Erschienen am: 27. April  2017
Seiten : 496
   Preis: 9,99 € ( TB )

     Kaufen ?  * KLICK HIER *







London ist in vier Farben geteilt, deren Bedeutung in der Magie liegt, die dort vorherrscht - Das rote London befindet sich im Gleichgewicht mit dem Leben, das weiße London macht sich die Magie zu Sklaven, im grauen London existiert Magie nicht mehr und im schwarzen London wurde sie vom Leben vertilgt.

Kell besitzt als einer der wenigen die Möglichkeit sich in den unterschiedlichen „Welten“ zu bewegen, denn als Antari  besitzt er noch als einer der Wenigen die pure Magie in seinem Blut. Der Preis ist hoch, denn jeder giert nach Magie, die Macht und Ansehen verspricht. Für Kerl heißt dies ein Doppelleben zu führen - auf der einen Seite als Botschafter der Könige und auf der anderen Seite als Schmuggler für die Armen. 

So kommt es, dass eine junge Frau Hilfesuchend Kell  aufsucht und ihm um einen einzigen Auftrag bittet, die Bezahlung, ein uraltes mächtiges und magisches Artefakt, dass für ordentlich Aufsehen sorgt. Auf seiner Flucht kreuzt sich Kell´s Weg mit dem von Delilah Bard, gewitzte Dieben und unerwartete Gehilfen. Doch ihr Preis ist hoch und Kell muss sich entscheiden, die Hilfe mit offen Armen entgegennehmen oder doch der Gefahr ins Auge sehen und seinen eigenen Weg einschlagen…?!




Fantasy-Romane ermöglichen einem den Weg in Welten einzutauchen, deren Gefahren unvorhersehbar, die Abenteuer erschrecken schaurig und magisch sind, aber auch der eigenen Fantasy die Möglichkeit offen lässt, ihren ganz eigenen Weg einzuschlagen. So war es auch bei diesem Trilogie-Auftakt, der durch seine magischen Elemente, den grandios in Szene gesetzten Protagonisten, dem Handlungsverlauf und dem Kinofilm ähnlichen Aufbau und sehr bildlichen Schreibstil, auf ganzer Wellenlänge mich fesselte und auf eine unvergessliche magische Reise entführte!

Es ist unglaublich wie V.E. Schwab eine Welt erschaffen hat, die so glaubhaft wirkt, dass man sich darin schier blind zurecht findet, vor Magie und Boshaftigkeit glänzt, und zugleich einen dennoch zum Leben dort einlädt. Die vier Welten der Magie nahmen während des Lesens einen lebendigen und farbenprächtigen Verlauf ein. Es ist unbeschreiblich auf welche Art und Weise man diese Handlung erlebt, es hat mich persönlich förmlich umgehauen, so atemberaubend war dieses Erlebnis.

Die Protagonisten so lebendig und greifbar, als leben sie in der Nachbarschaft und sind nicht ein Gebilde der Fantasy. 

Kell liebt die Gefahr und das Geheimnisvolle. Kein Wunder, dass ihn sein Ruf schnell in eine missliche Lage bringt. Abenteuerlust scheint sein zweiter Vorname zu sein und demnach auch der Lauf der Dinge, die durch einen Botengang hervorgerufen wird.

Delilah Bard war mir auf Anhieb total sympathisch. Ihr mysteriöses Erscheinen sprach mich sofort an und ich konnte mich auf gewisse Weise total mit ihr identifiziert - Das Gefühl merkwürdig und schaurig, aber dennoch einzigartig!

Der Schreibstil finster, flüssig und sehr fesselnd. Mit einem kleinem Fingerschnipser wird man in die Handlung katapultiert und kommt so schnell nicht mehr heraus. Ein grandioses Erlebnis!

Das Cover spiegelt Kell´s Welt wieder. Erst im Laufe der Handlung kommt man hinter die wahre Bedeutung der Coverauswahl!



Lesen, lesen, lesen! - Mehr braucht man zu diesem grandiosen Trilogie-Auftakt nicht zu sagen! Eine Bereicherung für die eigene Fantasy und ein Leseerlebnis der besonderen magischen Sorte!


Glas klare Leseempfehlung!

4/4 Butterflies!

Ein Riesen Dankeschön geht an den Fischer Tor Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Kommentare:

  1. Hi Samy,

    ich bin, was das Buch betrifft, noch immer zwiegespalten, ob ich es lesen soll oder nicht. Obwohl du mich nun ein wenig neugierig gemacht hast, werde ich noch ein paar Meinungen abwarten.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Uwe,
      kann es verstehen, denn die Meinungen zu diesem Buch sind wirklich sehr unterschiedlich. Anfangs war ich auch skeptisch, dennoch überzeugte mich die Handlung umso weiter ich in den Seiten fortgeschritten bin. Vielleicht schaffte es doch noch den Weg in dein Bücherregal. Ich bin gespannt! ;)

      Liebe Grüße
      Samy

      Löschen