"Nemesis #1 - Geliebter Feind" von Anna Banks



Nemesis #1
- Geliebter Feind -

Autor/in: Anna Banks
Übersetzt von: Michaela Link 
Verlag: cbt 
Erschienen am: 13. Juni 2017
Seiten : 432
   Preis: 12,99 € ( TB )

     Kaufen ?  * KLICK HIER *







Um einem Leben in Sklaverei zu entkommen, flieht Prinzessin Sepora aus ihrem Gefängnis. Im eigenen Reich, von ihrem Vater ausgebeutet um sein Ziel zu erreichen - Der einzige Herrscher über alle fünf Königreiche zu werden. 

Ihr Ziel, das verfeindete Theoria, wo sie als unscheinbarer Flüchtling untertauchen möchte. Doch ihr Plan läuft schief und urplötzlich findet sie sich als unfreiwillige Diener an König Tariks Königshof wieder. Nicht nur angemessene Gefühle gegenüber des Königs bringen sie zur schieren Verzweiflung, sondern auch der aufkommende Krieg nagt an ihren Kräften -
Denn führ Sepora heißt es nun eine Entscheidung zu fällen - Das Geheimnis um ihre einzigartige Gabe bewahren und tausende Menschen opfern oder zu ihren Gefühlen zu stehen was auch eine Offenbarung ihrer ursprünglichen Herkunft beinhaltet… 

Wie wird sich Sepora entscheiden?




Mein Interesse wurde nicht nur durch den unglaublich interessanten und wirklich spannend verfassten Klapptext geweckt, sondern auch das Cover hat eine magische Anziehungskraft, der ich nicht entrinnen konnte. 

Das Cover zeigt die Hauptprotagonistin Sepora, deren Abbild genau das Hervorruft was es soll - Neugier und Geheimnisse um die Person. Erst im Laufe der Handlung steigt man hinter die Besonderheiten unserer Protagonistin und es kristallisiert sich heraus, was sie als Hauptfigur ausmacht. Einfach nur klasse!

Gut gelungen ist der Perspektivenwechsel zwischen Sepora und Tarik. Man lernt sie Beide sehr intensiv kennen, kann ihre Schwächen und Stärken herausfinden, aber vor allem baut sich im Verlauf eine starke Bindung zu beiden auf. Dies ist mir sehr wichtig und es ist Anna Banks absolut gelungen!

Die „Beziehung“ der Beiden gestaltet sich sehr angenehm und legt auf Besonderheiten sein Augenmerk. Es ist nicht nur dem unvergesslichen Aussehen Seporas verschuldet, dass sich Tarik von ihr angezogen fühlt, sondern ihren Charaktereigenschaften, die seine Neugier wecken.

Sepora ist geprägt von den „Sklavereien“ die ihr Vater mit ihr veranstaltet hat. Genau dies macht sie unglaublich taff, willensstark und auch vorsichtig im Umgang mit Menschen. Sie hat den gewissen Anteil an Empathie mit an Bord, der es ihr ermöglicht sich in Personen einzufühlen und zugleich diese Begebenheiten zu nutzen.

Tarik wurde nach dem Tod seines Vater ungewollt in die Rolle als regierender König hineingeschoben. Er kennt sich nicht sonderlich mit seiner neuen Aufgabe aus, lernt schnell die Schattenseiten kennen und ist glücklich, dass er sich auf seine Gabe verlassen kann. Es ist hilfreich für ihn Gaukler von ernsthaften Anhängern zu erkennen. Und genau dies lockt ihn an Sepora, den Reiz des Geheimnisvollen und der Mischung aus Lügen und Wahrheiten…

Zwar schweift das Augenmerk immer mal auf angenehme Weise auf die Gefühle der Beiden und deren Entwicklung ab, doch im Vordergrund stehen die Entwicklungen der Königreiche, deren vielschichtigen Aspekte, königliche Führungen und die wundervoll gestaltete Welt der ein mächtiger Krieg bevorsteht.

Der Schreibstil von Anna Banks ist spitze. Sanftmütig, lockend, extrem flüssig und an den richtigen Stellen mit Spannung und Romantik versehen, führt er den Leser durch die Handlung, fesselt ihn und lässt ihn so schnell nicht mehr aus seinen Fängen. Es entwickelt sich langsam aber stetig ein gelungener Lesefluss und grandioser Lesegenuss!




Dieses Buch hat mir auf Grund seiner vielseitigen Gestaltung und dessen Entwicklung mega gut gefallen. Es ist ein gelungener Mix auf Fantasy, Emotionen und Spannung, den man sich beim besten Willen nicht entgehen lassen sollte! 


Ein klares Lesehighlight und eine absolute Leseempfehlung!

4/4 Butterflies!

Ein riesen Dankeschön geht an den cbt Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen