"Teenie Voodoo Queen" von Nina MacKay




Teenie Voodoo Queen

Autor: Nina MacKay
Verlag: Ivi by Piper
Erschienen am: 1. März 2017
Seiten: 448
   Preis: 15,00 € ( TB )

     Kaufen ? * KLICK HIER *









Dawn Decent ist wohl die schlechteste Voodoohexe, die das Universum seit Zeiten erlebt hat. Ihr Steckenpferd, wenn auch ungewollt, sind Frösche und Steckrüben, dabei sollten eigentlich andere Voodoozauber entstehen. Mit sich schier am verzweifeln und mit dem Ergebnis des Besuchs an der Voodoohexen-Abendschule mal ganz abgesehen. 
Doch was haben sich die Loas, gottesähnliche Voodoo-Wesen, nur dabei gedacht, sie als Retterin ihrer Heimatstadt New Orleans und der Bevölkerung auszuerwählen? Steckrüben und Frösche tragen wohlgemerkt nicht gerade dazu bei einen unerbittlichen Kampf gegen dunkle Voodoomächte zu gewinnen?!

Gemeinsam mit dem Ex-Alligator Jax und dem nunmehr sterblichen Loa Jin stellt sie sich der Herausforderung und droht dabei nicht nur ihr Herz zu verlieren, sondern vielmehr sich selbst und ihr Leben….




Was soll ich sagen, außer so nebenbei, dass dieses Buch bisher das unglaublichste, humorvollste und abenteuerlichste Buch war, dass ich seit langem genießen durfte!

Aber erst einmal zurück zum Anfang….

Nina MacKay hat einen phänomenalen Schreibstil mit dem sie nicht nur ihre Handlung sehr anschaulich, humorvoll und spannend präsentiert, sondern auch ihre Protagonisten so menschlich und authentisch in Szene setzt, dass man gar nicht anders umhin kommt als sich quasi in sie zu verlieben! Mit einer prickelnden kleinen Liebesgeschichte, einem spannenden Verlauf und einer chaotischen Hauptprotagonistin schaffte sie es mich sofort um den Finger zu wickeln und hat mich auf ganzer Wellenlänge verzaubert.

Dawn, ach was soll ich sagen, versprüht Chaos Hoch 3 und mit ihrer leicht tollpatschigen und sehr liebenswerten Art erzählte sie sich in mein Herz! Oft musste ich über sie schmunzeln und hab mich persönlich auch in vielerlei Situationen irgendwie mich selbst in ihr entdeckt. Man muss sie einfach lieben!

Jax und Lin sind zwei charmante Chaoten, die mit ihrem Wesen zu dem ganzen Chaos um Dawn ihren Teil beitragen. Ihre Sticheleien und Streitereien, aber auch ihr werben um die Aufmerksamkeit von Dawn sind so lebhaft geschildert. Ich wusste bis zum Ende hin wirklich nicht für wen von den Beiden ich mich entscheiden würde.

Aber auch die ganzen anderen Charaktere auf die man so im Laufe der Geschichte trifft, sind sehr lebhaft gestaltet. Einfach nur super, denn es stimmt von Anfang an einfach die Chemie zwischen allen und dabei ist es definitiv egal ob sie gut oder böse sind.

Das Cover - Ein Traum! Ich mag dieses verspielte Etwas was es Ansicht hat. Aber auch die Farbkonstellation ist wundervoll. Man könnte auch sagen, ein wehrgewordener Mädchentraum *lach*

Wie man merkt kommt ich aus meiner Lobeshymne wahrlich nicht raus und auch wenn es für manch einen übertrieben wirkt, so kann ich nur sagen, dass dieses Buch für mich ein echtes Highlight ist und es definitiv nicht das letzte Buch sein wird, dass ich aus der Feder von Autorin Nina MacKay lesen werde!




Ein Lesehochgenuss, den man sich absolut nicht entgehen lassen sollte! Für mich ein klares Lesehighlight!

4/4 Butterflies!



1 Kommentar: